Ads
Gesundheit

Aaron Rodgers, QB der Packers, könnte von der NFL wegen zugelassenen Drogenkonsums gerügt werden

Ads

Getty Aaron Rodgers vor Capital Ones The Match im Jahr 2022.

Die Green Bay Packers haben in dieser Saison den amtierenden MVP der NFL als Quarterback für sich, aber die Komplexität der Persönlichkeit von Aaron Rodgers reicht weit über die Grenzen des Footballfeldes hinaus.

Die NFL hat keine Erklärung zum Quarterback abgegeben, seit er am Mittwoch in einem Podcast enthüllte, dass er bei einem Besuch in Südamerika im Jahr 2020 ein pflanzliches Halluzinogen namens Ayahuasca verwendet hatte.

Es ist nicht klar, welche Strafbefugnisse die Liga im Rahmen ihrer Verhaltensrichtlinien hat, insbesondere wenn man bedenkt, dass Rodgers nur ein mündliches Eingeständnis über Drogenaktivitäten war, die vor Jahren auf einem anderen Kontinent stattgefunden haben. Die Regierung der Vereinigten Staaten stuft Ayahuasca jedoch als Droge der Liste I ein, was es in die gleiche Kategorie wie Heroin, LSD (allgemein bekannt als Acid), Ecstasy und Marihuana einordnet.

Ayahuasca enthält auch eine von der NFL verbotene Substanz namens DMT (N,N-Dimethyltryptamin). Diese Tatsache könnte Rodgers möglicherweise eine andere Dose Würmer eröffnen, obwohl jeder Versuch der NFL, ihn für einen solchen Verstoß zu bestrafen, nicht durch einen positiven Drogentest gestützt würde – es sei denn, der QB hat das Halluzinogen seit seiner Rückkehr aus Südamerika weiter verwendet und anschließend positiv getestet.

Würde Rodgers 2022 aus irgendeinem Grund ein Spiel verpassen, würde Jordan Love, ehemaliger Draft Pick der ersten Runde und Backup-Quarterback im dritten Jahr, unter der Mitte einspringen.

ALLE aktuellen Packers-News direkt in Ihren Posteingang! Melden Sie sich hier für den Heavy on Packers-Newsletter an!

Der ehemalige NFL-Spieler schlägt vor, dass die Liga mit Rodgers unzufrieden ist

GettyShannon Sharpe nach seiner Aufnahme in die Pro Football Hall of Fame am 5. Februar 2011 in Dallas, Texas. (Foto von Joe Robbins/Getty Images)

Shannon Sharpe, ein ehemaliger NFL-Tight-End und prominenter Sportanalyst bei Fox, sprach am Freitag mit TMZ Sports und sagte, er glaube, Rodgers habe sich möglicherweise Ärger mit Kommissar Roger Goodell gemacht, indem er den Drogenkonsum zugab.

Ich weiß nicht, dass die NFL allzu glücklich darüber ist, dass er Halluzinogene nimmt. Ich bin sicher, der Kommissar wird sich mit ihm in Verbindung setzen und ein Gespräch führen. Ich bin mir sicher, dass die NFL ihn wahrscheinlich anrufen und sagen wird: „Das sieht nicht gut aus.“

[Rodgers’ use of ayahuasca] kommt mir komisch vor. Aber was auch immer einem Menschen hilft, ein besserer Mensch zu werden und sein Inneres zu finden, ich bin damit einverstanden.

QB Rodgers von Packers sagte, Drogenkonsum habe zu den besten Karrierezeiten geführt

GettyQuarterback Aaron Rodgers von den Green Bay Packers schaut während einer Auszeit im vierten Viertel eines Spiels gegen die Baltimore Ravens im M&T Bank Stadium am 19. Dezember 2021 in Baltimore, Maryland zu.

Rodgers sprach im Rahmen der Ausgabe des Aubrey Marcus Podcast vom 3. August über seinen Gebrauch des Halluzinogens und wie es ihm half, ein erfolgreicherer Fußballspieler zu werden.

Der Grund, warum die Erfahrung nützlich war, fuhr Rodgers fort, ist, weil sie ihm erlaubte, „zu lieben [himself] bedingungslos.“ Er sagte, die Ergebnisse seien eine verbesserte psychische Gesundheit und verbesserte Beziehungen zu seinen Kollegen, die Rodgers direkt dafür verantwortlich machte, dass er in den letzten beiden Spielzeiten aufeinanderfolgende MVP-Auszeichnungen gewonnen hatte.

PlayAaron Rodgers herausfordernde Reise zu Selbstliebe und psychischer Gesundheit | Aubrey Marcus Podcast In einer Sportwelt, in der jedes Wort und jede Handlung von Experten und Bloggern gleichermaßen unter die Lupe genommen wird, ist es selten, dass ein Athlet an der Spitze des Spiels die rohe und verletzliche Wahrheit teilt. In diesem beispiellosen Podcast eröffnet der Super-Bowl-Gewinner-Quarterback Aaron Rodgers mit radikaler Authentizität seine herausfordernde Reise zum …2022-08-03T12:54:47Z

Ich glaube nicht, dass es ein Zufall ist. Ich wirklich nicht. An Zufälle glaube ich derzeit nicht wirklich. Es ist das Universum, das Dinge geschehen lässt, wenn sie geschehen sollen.

Dort [are] Zeichen und Synchronizitäten überall um uns herum – wenn wir wach genug sind, sie zu sehen und aufzunehmen und auf unsere Intuition zu hören, wenn sie zu uns spricht oder uns in den Kopf hämmert und sagt: „Hey Dummy, das ist was du sollst tun.“

Was auch immer der Grund ist, es ist schwer zu argumentieren, dass seine letzten beiden Spielzeiten nicht die besten in Rodgers Karriere waren. Er wurde in den Pro Bowl gewählt und in beiden Jahren zum First-Team All Pro ernannt, während er die gesamte Liga in der QB-Wertung anführte.

In diesen beiden Kampagnen sammelte Rodgers auch 8.414 Passing Yards und 85 Touchdowns im Vergleich zu nur neun Interceptions. Er eilte auch für 250 Yards und sechs Touchdowns.

Mehr Heavy auf Packers News

Weitere Geschichten werden geladen

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"