Ads
Unterhaltung

„90-Tage-Verlobter“: Deavan Clegg ist endlich geschieden und schwört, die Wahrheit darüber zu sagen, was wirklich mit Jihoon Lee passiert ist

Ads

90 Tage Verlobter Die Franchise-Stars Deavan Clegg und Jihoon Lee sind nach zwei Jahren Ehe offiziell geschieden. Deaven enthüllte in den sozialen Medien, dass alles endgültig ist und das Drama endlich beendet ist. Jetzt ist sie bereit, den Tee zu verschütten. Deaven hat bereits einige Behauptungen über die Authentizität der TLC-Reality-Show aufgestellt, und sie schwört, die Wahrheit darüber zu sagen, was wirklich mit Jihoon passiert ist.

Jihoon Lee und Deavan Clegg | TLC

Deavan Cleggs Schwangerschaft führte zu ihrem und Jihoon Lees Auftritt in „90 Day Fiancé: The Other Way“

Der aus Utah stammende Deavan und der Südkoreaner Jihoon trafen sich zum ersten Mal über eine Dating-App, und er machte sich schließlich auf den Weg in die Vereinigten Staaten, damit sie sich persönlich treffen konnten. Ihr erstes Date endete damit, dass Deavan schwanger wurde, und was als nächstes geschah, wurde in der Abspaltung dokumentiert 90 Tage Verlobter: Der andere Weg.

Das Paar heiratete in Staffel 2, bevor es sich trennte. Und obwohl die Show den Anschein erweckte, dass sie versuchten, die Dinge zum Laufen zu bringen, hatten sich Deaven und Jihoon tatsächlich im wirklichen Leben getrennt.

“ src=“https://www.youtube.com/embed/lD3vbngA1MY?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

Das Drama, das die Zuschauer sahen, zeigte Jihoons Kampf um einen Job und seinen schrecklichen Umgang mit Finanzen. Gleichzeitig kämpfte Jihoon in Südkorea mit dem Versuch, eine neue Sprache zu lernen und sich an eine neue Kultur anzupassen.

Deavan verließ Südkorea schließlich mit ihrem Sohn Taeyang und ihrer Tochter Drascilla im Staffelfinale, aber die Geschichte endete dort nicht. Deavan sagt, sie habe versucht, Jihoon gemeinsam zu erziehen, aber er habe ihre Nummer und ihre sozialen Medien blockiert. Dann beschuldigte sie ihn des Missbrauchs. Im September 2020 reichte Deaven die Scheidung ein.

Deavan Clegg schwört, die Wahrheit über ihre Ehe mit Jihoon Lee zu sagen

Nach dem Scheidungsantrag sammelte Jihoon per Crowdfunding Geld, um einen Anwalt in Utah einzustellen, damit er um das Sorgerecht für Taeyang kämpfen konnte. Er brach jedoch im April 2021 die Verbindung zu seinem Anwalt ab. Als Deavan ihre Scheidungserklärung abgab, sagte sie, sie habe fast zwei Jahre lang mit ihrem Ex gekämpft. Sie behauptet, dass Jihoon, nachdem er seinen Anwalt gefeuert hatte, nie vor Gericht erschienen sei oder Besuche arrangiert habe.

Der Richter verschob und verlängerte die Gerichtstermine um ein ganzes Jahr und wartete darauf, dass Jihoon antwortete, und nach all dieser „Frustration“ gelangte der Fall schließlich vor Gericht. Deavan sagt, es sei eine „sehr schwierige und anstrengende“ Reise gewesen, aber jetzt „könnte sie nicht glücklicher sein“, weil ihr „das alleinige und physische Sorgerecht“ zuerkannt wurde.

Deavan sagte ihren Social-Media-Followern, dass die Erfahrung „die Hölle“ sei, und sie versprach, dass sie bald ein Video veröffentlichen würde, um alles darüber zu erzählen.

Der ’90 Day Fiancé: The Other Way‘-Star sagt, dass ihre Beziehung in der Serie größtenteils vorgetäuscht war

Deavan behauptet nun, dass ihre Beziehung zu Jihoon, die Fans auf TLCs gesehen haben 90 Tage Verlobter: Der andere Weg war größtenteils gescriptet. Sie sagt, dass die erste Staffel „zu 96 Prozent gefälscht“ war und in der zweiten Staffel nur etwa die Hälfte des Dramas echt war.

Die zweifache Mutter, die derzeit Baby Nummer drei mit ihrem Freund Topher Park erwartet, sagt, dass es nie eine romantische Verbindung zwischen ihr und Jihoon gegeben habe. Und nachdem sie nach Südkorea gezogen war, sagte sie, ihr Ex sei „missbräuchlich“ geworden, also habe sie ihn gezwungen, bei seinen Eltern zu bleiben.

“ src=“https://www.youtube.com/embed/B27NoAS8g4g?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

„Wir haben alles für die Show getan, weil er Schulden hatte und ich Arztrechnungen bezahlen musste“, behauptete Deavan. „Wir hatten beide die Beziehung im November beendet, aber beschlossen, die Staffel zu beenden, wir wussten beide, dass wir mit den Dreharbeiten fortfahren mussten.“

Deavan behauptete auch, dass sie in Staffel 1 nie nach Korea gezogen sei, und sie sagt, dass weder sie noch Jihoon heiraten wollten. Seine Eltern bestanden jedoch darauf.

VERBUNDEN: „90-Tage-Verlobter“: Das ist der wahre Grund, warum Deavan Clegg und Jihoon Lee aus dem Tell-All verbannt wurden

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"