Ads
Unterhaltung

5 ikonische Jack Sparrow-Zitate aus dem „Pirates of the Caribbean“-Franchise

Ads

Johnny Depp als Captain Jack Sparrow ist das Herz und die Seele der Piraten der Karibik Franchise. Wir werden ihn vielleicht nie für ein Jahr zurückkehren sehen Piraten 6, aber wir haben noch eine Menge goldener Momente aus dem Franchise, an denen wir uns festhalten können. Jack Sparrow hat uns mit einigen großartigen Dialogen zum Lachen und Jubeln gebracht Piraten Filme.

Johnny Depp als Jack Sparrow | Peter Wallis/Newspix/Getty Images

Hier sind 5 ikonische Jack Sparrow-Zitate aus dem Piraten der Karibik Franchise

„Nicht alle Schätze sind Silber und Gold, Kumpel“

Während wir Jack Sparrow oft als tollpatschigen, unbeholfenen Dummkopf sehen, ist er eigentlich ein erfahrener Pirat mit einer Weisheit, die seine Jahre übertrifft. Dieses Zitat beweist, dass Jack einige weise Worte hat, die sogar Menschen, die keine Piraten sind, in ihrem eigenen Leben verwenden könnten.

Silber und Gold können jemandem Reichtum bringen, aber manchmal können Schätze auch in anderen Dingen gefunden werden. Sinnvolle Beziehungen zu anderen oder unvergessliche Momente können Schätze sein, die mehr wert sind als das, was man mit Gold kaufen kann. Jack hat sich manchmal als gierig und egoistisch erwiesen, aber dieses Zitat widerspricht diesen Charaktereigenschaften.

„Ich habe ein Glas Dreck“

“ src=“https://www.youtube.com/embed/vW0Rqa5ocIk?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

Es ist zwar keine Zeile voller Weisheit, aber einer der urkomischsten Momente von Jack Sparrow. In Pirates of the Caribbean: Die Truhe des toten Mannes, versucht Jack, sich vor dem Kraken zu schützen, der von Davy Jones (Bill Nighy) geschickt wurde. Also bekommt er ein Glas Erde, das ihn beschützt.

Bei der Konfrontation mit Davy Jones wedelt Sparrow prahlerisch um sein Dreckglas herum und ruft in einem fröhlichen Lied aus: „Ich habe ein Dreckglas, ich habe ein Dreckglas und rate mal, was drin ist?“ Dieser Moment wird noch besser, wenn man bedenkt, dass Depp ihn improvisiert hat. Fans lieben diese Zeile und glauben sogar, dass Depp sich während seines Prozesses mit Ex-Frau Amber Heard darauf bezogen haben könnte.

„Warum ist der Rum weg?“

Während der Piraten In Filmen hatte Jack immer ein Verlangen nach Rum, was der Grund dafür sein könnte, dass er immer betrunken wirkt. Wenn man auf einer verlassenen Insel feststeckt Fluch der Karibik: Der Fluch der schwarzen Perle, ist er mit Elizabeth Swann (Keira Knightley) auf einer Insel gestrandet. Um ein Warnfeuer zu legen, verbrennt Elizabeth alle Rumfässer.

Jack flippt aus und fragt, warum der Rum weg ist, obwohl Elizabeth ihn sinnvoll eingesetzt hat. Jack fragt normalerweise, warum der Rum in fast jedem Film immer weg ist, wenn er unweigerlich ausgeht.

„Dies ist der Tag, an den Sie sich immer als den Tag erinnern werden, an dem Sie Captain Jack Sparrow beinahe erwischt hätten.“

Jack findet sich oft in schwierigen Situationen wieder, in denen ihn viele Leute verfolgen. Normalerweise schafft er es zu entkommen und ruft dieses Zitat als Schlagwort. Er hält sich für einen legendären Piraten, weshalb er davon ausgeht, dass es eine große Ehre wäre, ihn zu fangen.

Die beste Iteration dieses Satzes ist in Brust des toten Mannes als es ihm gelingt, einer Gruppe von Kannibalen zu entkommen. Er wird von einer Welle bespritzt, bevor er das sagen kann und beendet es einfach beiläufig. Jack spielt normalerweise mit der Übermittlung dieses Satzes herum und erstellt viele verschiedene Optionen zur Auswahl.

„Trink aus, meine Lieben, yo ho“

“ src=“https://www.youtube.com/embed/RUNRoXbaflM?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

Diese Worte wurden am Ende des Films mehrfach als Hommage an das Ende eines fantastischen Piratenabenteuers ausgesprochen. Es ist auch eine großartige Anspielung auf die Fahrt durch die Disney-Parks. Diese Zeile stammt aus dem Lied „Yo Ho (Das Leben eines Piraten für mich)“, das durchgehend gesungen wird Piraten der Karibik Attraktion.

Während es eine großartige Art ist, eine Hommage zu erweisen, ist es auch eine großartige Zeile, um den Film zu beenden. Es feiert das Leben eines Piraten und stellt gleichzeitig sicher, dass der Piratenlebensstil fortgesetzt wird.

VERBINDUNG: Johnny Depp war verärgert über das Drehbuch von „Pirates of the Caribbean 5“, „Es war nicht bis zum Schnupftabak“

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"