Ads
Nachrichten

2500 Euro Strafe für Duell mit einem Bürgermeister auf YouTube | Regional.

Ads

T. Scholtyseck

Saal – 2500 Euro „fein“ für YouTube-Videos eines Vaters, der glaubt, der Bürgermeister habe ihn ungerecht behandelt…

Die fragwürdige Arbeit von Hohenmölsens Bürgermeister Andy Haugk (48) für den Sohn (12) seiner Lebensgefährtin (44) sorgt seit einem Jahr den Gerichten für Sorge. Obwohl ein Familiengericht zuvor entschieden hatte, dass das Kind beim leiblichen Vater Lars Naundorf (45) bleiben wird, soll Haugk dem Jungen 2019 beim Umzug auf das Agricola-Gymnasium Hohenmölsen geholfen haben Beihilfe zur Kindesentführung sowie zum Amtsmissbrauch. Der Vater machte seine Vorwürfe auf YouTube öffentlich.

Daraufhin forderte der Bürgermeister eine Geldstrafe von 2500 Euro (mit der Option auf fünf Tage Haft). Die Geldstrafe ist nun fällig, so das Oberlandesgericht.

Zahlt Naundorf nicht, kommt er ins Gefängnis. „Wieder ein Jahr ist vergangen, seit ich meinen Sohn nicht gesehen habe, und die Beziehung ist wahrscheinlich irreparabel beschädigt“, sagte der Vater zu BILD. ”

Der Zivilstreit um die Vorwürfe von Naundorf liegt übrigens jetzt vor dem Landgericht Halle. Eine Entscheidung steht noch aus. 005

$0

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"